On
Ausgabe vom So, 15.01.2017
SEITENANSICHT
Arrow_left
- 1/16 -
Arrow_right

Ein Junge – Geschlecht des Berliner Eisbären steht fest

2639218
 Berlin (dpa)  – Der kleine Eisbär, der Anfang November im Tierpark Berlin geboren wurde, ist ein Männchen. Wie der Tierpark mitteilte, wurde das Jungtier am Donnerstagmittag erstmals untersucht, von Tierpark-Direktor Andreas Knieriem persönlich. Der Kleine habe sich wacker geschlagen und sei sehr neugierig, so Knieriem. „So einen kleinen Eisbären auf dem Arm zu halten, ist immer ein besonderes Erlebnis.“ Der Bär habe gut zugenommen. Er wiege inzwischen 4,6 Kilogramm und sei von der Nasen- bis zur Schwanzspitze 67 Zentimeter groß. Tierparkbesucher können sich ab dem Frühjahr auf den kleinen Eisbärjungen freuen, dann dürfe er über die Eisbärenanlage tollen. Viele Tierfreunde denken bei den Bildern an den Eisbären Knut, der im Frühjahr 2007 im Zoo im Westen der Stadt die Herzen von Fans vor Ort und im Internet erobert hatte. Er war von seinem Pfleger mit der Flasche aufgezogen worden. Knut starb im März 2011 an einer Gehirnentzündung.  dpa-Foto  

Zoom_min
Zoom_max
Ausgabe als PDF speichern
Ausgabe als PDF öffnen
Seite als PDF speichern
Seite als PDF öffnen
Originalansicht Artikel per eMail verschicken Artikel ausdrucken
Loader